Begegnung in der Stille

Warum gerade in der Wüste?

  Die Wüste ist ein spezieller Ort - viele Menschen verbinden mit ihr Einsamkeit und Eintönigkeit. Aber ist das wirklich so?
 

Mit unseren Seminaren in der Sahara nutzen wir diese Ruhe, diese Weite, diese Unendlichkeit, diese Freiheit um uns selbst zu begegnen. Diese Umgebung unterstützt uns in unserer Seminararbeit, letztlich konfrontiert sie uns mit uns selbst - die ganzen Ablenkungen des Alltags bleiben daheim. Wir kommen also wesentlich schneller auf den Punkt.

Seminare fürs Leben steht für: effektive und effiziente Selbst-Arbeit an der eigenen Persönlichkeit durch Selbstreflektion und -veränderung.

 

 

Eine Woche Sahara mit Birgitt Sinnwell & Adolf Stoll - Bringt Klarheit an Weggabelungen des Lebens - Bringt Entscheidungen und Neu-Orientierung und Bestätigung - Bringt wieder Begeisterung und Selbst-Motivation - Bringt Sie wieder sich selbst und Ihrem Partner näher - Bringt Ihnen wieder Zeit für sich und miteinander an einem ganz besonderen Ort.

Wir werden an einem festen Platz in der Wüste unser Seminar-Camp aufschlagen. Dort stehen unsere Zelte, dort werden wir unsere Schlafplätze unterm Sternenhimmel beziehen. Von dort aus werden wir jeden Tag mit den Kamelen - reitend oder wandernd - losziehen und die Gegend erleben. Die Wüste ist - wirklich ! - sehr abwechslungsreich und es gibt vieles zu erleben. Nach der Rückkehr und dem Mittagessen, das uns die Nomaden bereiten und einer Siesta steigen wir dann am Nachmittag in die Seminararbeit ein. Und nach dem Abendessen werden wir die Gelegenheit haben rund ums Lagerfeuer sitzen - bis jeder den Tag für sich beschliesst.

Retreat in der Wüste weiter zum Paar-Seminar: Geschenk für die Partnerschaft